Das neue ASTRA TECH Implant System™ EV – chirurgische Lösungen

Das OsseoSpeed EV Implantatsortiment bietet die notwendige Vielseitigkeit, den Anforderungen jeder einzelnen Position gerecht zu werden. Es wird durch ein intuitives chirurgisches Protokoll unterstützt und einen einfachen prothetischen Arbeitsablauf – für ein verstärktes Vertrauen und größere Zufriedenheit des ganzen Behandlungsteams.

OsseoSpeed EV Implantate_Variante 03

Vielseitiges Implantatsortiment

Das ASTRA TECH Implant System EV besteht aus einem einzigartigen Sortiment an OsseoSpeed EV-Implantaten und umfasst Lösungen für

  • Eingeschränkte vertikale Knochenhöhe
  • Schmale horizontale und breite Zahnlücken
  • Situationen mit schräg atrophiertem Kieferkamm

So können Sie einfach und effizient verschiedene Herausforderungen meistern, einschließlich

  • Ein- und zweizeitiger Eingriffe
  • Sofort- und Frühbelastung

 

Das OsseoSpeed EV-Implantat

Das Implantat verfügt über eine einzigartige mit Fluorid modifizierte Titanoberfläche mit Nanotopographie, die zu einer frühen Knochenbildung führt und eine stabile Knochen-Implantat-Verbindung begünstigt (OsseoSpeed). Das Mikrogewinde am Implantathals sorgt für eine optimale Lastverteilung und eine Verringerung der Belastungsspitzen (MicroThread). Die konische Verbindung dichtet das Implantat vom umliegenden Gewebe ab, wodurch Mikrobewegungen und -spalten reduziert werden (Conical Seal Design). Sämtliche OsseoSpeed EV-Implantate verfügen über eine konische Innengeometrie und eine Indexierungsoption.

Der wurzelförmige Apex des Implantats erleichtert die Implantation bei allen Indikationen und ist ideal bei spongiösem Knochen, wenn eine reduzierte Aufbereitung des Implantatbetts gewünscht wird.

Bild gerades ImplantatOsseoSpeed EV gerade Implantate
Längen 6 bis 17 mm
Bild 3_0 Bild 3_6 Bild 4_2 Bild 4_8 Bild 5_4

Bild konisches Implantat_erweitertOsseoSpeed EV konische Implantate
Längen 8 bis 17 mm 
Bild 4_2 Bild 4_8

 

OsseoSpeed Profile EV    OsseoSpeed Profile EV gerades Implantat stehend

OsseoSpeed Profile EV besonders geeignet für anatomische Situationen, in denen ein schräg atrophierter Kieferkamm vorliegt bei:

  • geheiltem Alveolarfortsatz
  • frischen Extraktionsalveolen (Sofortimplantation)   

Die Handhabung ist dieselbe wie bei den OsseoSpeed EV-Implantaten. Für die Osteotomie und Implantatplatzierung ist eine spezielle Präparation und Vermessung erforderlich.

Bild Profile gerades ImplantatOsseoSpeed Profile EV gerade Implantate
Längen 8 bis 17 mm
Bild P 4_2 Bild P 4_8 

Bild konisches Implantat_erweitertOsseoSpeed Profile EV konische Implantate
Längen 8 bis 17 mm
Bild P 4_2 Bild P 4_8 

Den verschiedenen Größen der Implantat-Abutment-Verbindung sind im gesamten System einheitlich Farben und Symbole zugeordnet.

Hinweis: OsseoSpeed Profile EV-Implantate und -Komponenten sind zusätzlich mit „P“ gekennzeichnet.

Die Darstellungen sind schematisch und nicht maßstabsgetreu.

Bohrerfolge und Impantatinsertion

Bohrerfolge und Impantatinsertion


OsseoSpeed Profile EV surgical and restorative procedures
 
Einzelzahnversorgung (Zahn 25) mit dem ASTRA TECH Implant System EV und einem ATLANTIS Abutment
 
Produktkatalog für das ASTRA TECH  Implant System EV  herunterladen
 
049