ANKYLOS Prothetik

Das SmartFix Konzept

Prothetische Lösung auf anguliert gesetzten Implantaten

Das SmartFix-Konzept ist ein implantat-prothetisches Verfahren zur Sofortversorgung von zahnlosen Patienten mit verschraubten Brücken- oder Stegen im Ober- und Unterkiefer.

Ihre Vorteile mit SmartFix

  1. Umgehung kritischer anatomischer Bereiche
    Mithilfe von schräg gesetzten Implantaten lassen sich Augmentationen und anatomisch kritische Bereiche umgehen. 






  2. Stabiler Prothesensitz 
    Die prothetische Unterstützungsfläche wird durch die schräge Implantatposition nach distal ausgedehnt und der ortsständige Knochen so optimal ausgenutzt.






  3. Optimaler Gestaltungsfreiraum 
    Der besonders filigrane Aufbaukopf bietet optimalen Gestaltungsfreiraum für die Suprastruktur in puncto Höhe und Durchmesser.





  4. Sicheres Handling 
    Die Aufbaukomponenten sind auf einer Einbringhilfe vormontiert. Die Eingliederung des angulierten ANKYLOS Balance-Basisaufbaus wird durch die kurze und biegbare Einbringhilfe erleichtert.










  5. Nutzung CAD/CAM-gefertigter Suprastrukturen 
    Die angulierten ANKYLOS Balance-Basisaufbauten können optimal an die passgenauen ATLANTIS ISUS Implantat-Suprastrukturen angebunden werden.







  6. Freie Positionierbarkeit  
    Durch die nicht-indexierten ANKYLOS Balance-Basisaufbauten sind Implantat und Aufbau frei positionierbar.






  7. Subkrestale Platzierung  
    Aufgrund der form- und kraftschlüssigen TissueCare-Konusverbindung kann ANKYLOS subkrestal gesetzt werden. Dies kommt dem SmartFix-Konzept zugute, denn beim angulierten Inserieren liegt die distale Implantatschulter immer unter Knochenniveau.




  8. Ausgeprägtes Platform-Switching 
    Der Übergang zwischen Implantat und Aufbau wird durch das ausgeprägte Platform-Switching nach zentral verlagert. Mechanische und mikrobielle Reize werden vom periimplantären Gewebe ferngehalten. Aufgrund der sehr schmalen Aufbauten wird eine Kollision mit der distalen Knochenkante weitestgehend vermieden.
ANKYLOS logotype web

Übersicht ANKYLOS-Website


 
ANKYLOS-Produktkatalog  herunterladen
 

Der Einsatz des neuen 6,6 mm Implantats kann die Notwendigkeit von Augmentationen verringern und bietet dadurch Insertionsmöglichkeiten im vorhandenen Knochenvolumen.

 
049